Fahrplanänderungen zum 02.10.2023

Fahrplanänderungen zum 02. Oktober 2023

Aufgrund von Baumaßnahmen und zugunsten einer besseren Fahrplanstabilität gibt es zum 02. Oktober 2023 Fahrplanänderungen auf einigen unserer Linien. 

Durch die Sperrung der Marienbrücke werden die Fahrten der Linie C1 in Fahrtrichtung Neheim über die Haltestellen Verwaltungsgericht und Jägerbrücke geführt. Daher muss die Bedienung der Haltestelle Klosterbrücke leider entfallen. Zusätzliche entfallen für eine bessere Fahrplanstabilität die Haltestellen Kappenohl und Niedereimerstraße. Sämtliche Fahrten werden über die Haltestelle Sauerlandstraße geführt. Ausgenommen hiervon ist der Schülerverkehr. Bei schulrelevanten Fahrten werden die Haltestellen Kappenohl und Niedereimerstraße weiterhin bedient. 

Gute Nachrichten gibt es für alle Fahrgäste der Linie R41: Mit Beginn der Herbstferien kann die R41 auf den regulären Linienweg zurückkehren. Damit ist ab Montag, 02. Oktober 2023 kein Umstieg in Rhynern mehr erforderlich.

Auf der Linie R54 werden die Haltestellen Neheim, Erlenbruch und Neheim, Möhnewehr bei der Fahrt um 14.59 Uhr ab Neheim, St.-Ursula-Gymnasium neu aufgenommen.

Zusätzliche wird die Fahrt der Linie 629 um 13.31 Uhr ab Bremen, Schule vier Minuten nach hinten geschoben. Die Abfahrt erfolgt zukünftig um 13.35 Uhr. Damit wird der Anschluss von den aus Werl kommenden Fahrten der Linie R43 sichergestellt.

Die Fahrlpäne der Linien finden Sie hier. 

Kostenlose elektronische Fahrplanauskünfte gibt es unter 0 800 3 / 50 40 30. Personenbediente Auskunft erteilt die Schlaue Nummer für Bus und Bahn unter 0 800 6 / 50 40 30 (kostenlos aus allen dt. Netzen). 

 

 

Kostenlose App mobil info: Fahrpläne, Echtzeitinformation, e-Ticket