Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH

Fahrrad

Fahrräder werden im Linienbus dann mitgenommen, wenn im Fahrzeug geeignete Abstellmöglichkeiten bestehen bzw. wenn die Platzsituation dies zulässt. Sind die vorgesehenen Fahrrad-Stellplätze besetzt, können weitere Fahrgäste mit Fahrrädern nicht mehr zusteigen. Fahrgäste mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer haben Vorrang.

Kaufen Sie bitte vor dem Einsteigen vorne beim Fahrer ein Ticket für sich und das Fahrrad. Danach können Sie mit dem Fahrrad an der hinteren bzw. mittleren Tür einsteigen und das Fahrrad im Mehrzweckbereich abstellen. Sie sind dazu verpflichtet, es so abzustellen, dass es zu keinen Beschädigungen oder Gefährdungen anderer Fahrgäste kommt. In einigen Bussen sind dafür Gurte vorhanden.

Fahrradmitnahme

Steigen Sie bitte mit dem Fahrrad an der hinteren bzw. mittleren Tür ein. Im Mehrzweckbereich ist genügend Platz, um Ihr Rad abzustellen. Bitte achten Sie darauf, dass es zu keinen Beschädigungen oder Gefährdungen anderer Fahrgäste kommt. In einigen Bussen sind Gurte für die Befestigung vorhanden.

Ist dies nicht der Fall, empfiehlt es sich, das Fahrrad festzuhalten. Manchmal geht das auch im Sitzen von einem der Klappsitze im Mehrzweckbereich aus.

Jeder Fahrgast darf nur ein Fahrrad mitnehmen und muss dieses selbst ein- und ausladen. Kinder bis einschließlich 6 Jahren, die ein Fahrrad mitnehmen wollen, müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Fahrrad-Konstruktionen wie Tandems oder Liegeräder, die von ihren Abmessungen her nicht zur Mitnahme geeignet sind, von der Beförderung ausgeschlossen sind.


A A A